Bühne frei: Sonnenverwöhnte Endetage mit Panoramablick im zentralen Schnelsen

  • 22459 Hamburg-Schnelsen
  • Wohnung Nr. 8, belegen in der Endetage mit Aufzug
  • Baujahr 2001
  • Wohnfläche ca. 91,13 m² – Dachterrasse in Süd/West-Ausrichtung
  • Klimaanlage
  • Aufteilung: Wohnbereich mit atemberaubender Fensterfront, 2 Schlafzimmer, Duschbad, separates Gäste-WC, große Diele
  • Energieverbrauch 95,5 kWh – Gaszentral
  • Freie Lieferung der Wohnung ab sofort bzw. nach Vereinbarung
  • Tiefgaragenstellplatz Nr. 8 – Wallbox möglich
  • Wohngeld 285,00 € mtl. inkl. Heizkosten
  • Kaufpreis 595.000 € inkl. Tiefgaragenstellplatz

Zum Objekt

Das in konventioneller Bauweise im Jahre 2001 errichtete Rotklinker-Mehrfamilienhaus umfasst 9 Wohnungen und 4 Gewerbeeinheiten und ist mit einer Tiefgarage ausgestattet. Das Gebäude wurde laufend instandgehalten und befindet sich sowohl technisch als auch optisch in einem einwandfreien Zustand.

Sehr komfortabel gelangen Sie über die Tiefgarage mit dem Aufzug in die in der Endetage belegene Wohnung, die Raum und Licht für anspruchsvolles Wohnen bietet.

Die Wohnung empfängt Sie mit einer großzügigen Diele, die im Eingangsbereich über große Einbauschränke verfügt.

Links erstreckt sich der Schlaftrakt mit Zugang zu dem modernen Duschbad, in dem auch Waschmaschine und Trockner Platz finden. Vorgelagert ist das separate Gäste-WC angeordnet.

Ein weiteres dem Wohnbereich vorgelagertes Zimmer bietet Nutzungsmöglichkeiten als Kinder-, Gäste- oder Arbeitszimmer.

Jetzt gelangen Sie in den beeindruckenden Wohnraum mit offener Einbauküche. Hier bietet die glasrunde Fensterfront, die sich über die gesamte Breite des Wohnraumes erstreckt, einen atemberaubenen Weitblick. Hier befindet sich das Herzstück der Wohnung, das viel Raum und Licht für einen großen Tisch bietet, an dem sich Familie und Freunde versammeln können.

Vom lichtdurchfluteten Wohnbereich betreten Sie die großzügige Dachterrasse, die in optimaler Süd/Westausrichtung viele sonnige Stunden garantiert.

Einen Rahmen für Ihr neues stilvolles Zuhause schaffen repräsentative und lichtdurchflutete Räume mit Weitblick und der Einsatz hochwertiger und geschmackvoller Materialien, die sich konsequenterweise durch die gesamte Wohnung ziehen.

Zu der Wohnung gehört ein Tiefgaragenstellplatz sowie ein Abstellraum im Keller.

Wir laden Sie herzlich zu einer Besichtigung dieser schönen Wohnung ein, um Ihnen alle Details präsentieren zu können.

Begeisternd und das absolute Highlight sind die großen Fensterfronten, die eine erfrischende Weite und ein besonderes Raumgefühl erzeugen.

Diese Wohnung ist sowohl für Selbstnutzer als auch für Kapitalanleger äußerst attraktiv. Durch die umliegenden Unternehmen und Institutionen wie Ikea, (Mode)-Messe Hamburg- Schnelsen, Albertinen-Krankenhaus ergibt sich nachhaltig eine gute Vermietbarkeit.

Zur Lage

Der Stadtteil Schnelsen im äußersten Nordwesten Hamburgs liegt naturnah und zentral mit guter Infrastruktur.

Zum Einkaufen gehen die Schnelsener vor allem in die Frohmestraße, im Zentrum des Stadtteils. Diese bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten auch über den täglichen Bedarf hinaus. Zusätzlich findet jeweils dienstags und freitags ein kleiner aber feiner Wochenmarkt an der Wählingsallee statt. 

Sehr vielseitig ist auch die Restaurantszene in Schnelsen – egal ob Sushi, Thailändisch, Italienisch oder Amerikanisch – für jeden Geschmack ist das Passende dabei.

Schnelsen überzeugt durch seine Nähe zur Natur. Die Schnelsener Feldmark und der Röthmoorgraben laden zum Spazierengehen und Radfahren ein und rund um den idyllischen Kollauteich führt ein kleiner Wanderweg. Dort kommen auch Hobbyangler voll auf ihre Kosten, eine Vielzahl schöner Angelplätze findet sich an der gesamten Uferlinie. Am westlichen und nördlichen Stadtteilrand schließen sich einige Pferdewiesen an – eine nahezu ländliche Idylle.

Sehr gut ist auch die Anbindung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Buslinie 5 bringt Sie auf kürzestem Wege in die Innenstadt. Mit der Buslinie 191 erreichen Sie in ca. 6 Fahrminuten den Niendorf Markt und die U-Bahn-Station.

Die gleichzeitige Stadt- und Naturnähe und die sehr gute Anbindung an die A 7 sowie den Hamburger Airport zeichnet die nachhaltige Wertbeständigkeit dieser Immobilie aus.